Förderinitiative Berufsbildungsexport

Auf der ganzen Welt werden Bildung und Wissen als Motor für Innovationen, wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand anerkannt. Viele Länder sind aber bisher mit ihren eigenen Bildungssystemen nicht in der Lage, den steigenden Qualifizierungsbedarf auf hohem Niveau zu decken. Mit der "Förderinitiative Berufsbildungsexport" half das BMBF deutschen Aus- und Weiterbildungsanbietern dabei, diesen internationalen Markt zu erschließen.

 

Internationalisierung der beruflichen Bildung

Seit Januar 2017 unterstützt die neu eingerichtete Arbeitsgruppe "Internationalisierung der beruflichen Bildung" das BMBF bei seinen vielfältigen Aktivitäten in diesem Bereich. Dazu gehören unter anderem die Umsetzung der gleichnamigen neuen Förderinitiative, Beiträge zur Weiterentwicklung der Strategie der Bundesregierung "Berufsbildungszusammenarbeit aus einer Hand" und die Begleitung der bilateralen Berufsbildungskooperationen und Strategieprojekte des BMBF.


Aktuelles:

    02.01.2017

    Neue Initiative des BMBF zur "Internationalisierung der beruflichen Bildung"

    Die im Januar 2017 neu eingerichtete Arbeitsgruppe „Internationalisierung der beruflichen Bildung“ unterstützt das BMBF bei seinen vielfältigen Aktivitäten im Bereich der internationalen Berufsbildungszusammenarbeit. mehr...


    15.11.2016

    BMBF: Berufsbildungskooperation mit Südafrika verlängert

    Deutschland und Südafrika haben ihre Berufsbildungskooperation um drei Jahre verlängert. Das zeigt: Die berufliche Ausbildung von Fachkräften ist ein globales Zukunftsthema. mehr...


    25.10.2016 | Bonn

    Informationsveranstaltung zur aktuellen Bekanntmachung

    Am 25. Oktober 2016 fand im Wissenschaftszentrum in Bonn eine Informationsveranstaltung zur aktuellen Förderrichtlinie des BMBF statt. Tagesordnung und Präsentationen stehen zum Download bereit. mehr...


    27.09.2016

    BMBF-Richtlinie zur Förderung der Internationalisierung der Berufsbildung

    Link zur aktuellen Bekanntmachung des BMBF vom 13.09.2016. Es gelten je nach Themenbereich unterschiedliche Stichtage für die Einreichung von Anträgen. mehr...


Kontakt

DLR Projektträger
Internationalisierung der beruflichen Bildung

Heinrich-Konen-Str.1
53227 Bonn

+49 228 3821 1895

+49 228 3821 1444 

E-Mail-Adresse: Berufsbildungsexport@dlr.de

Dokumente